AGB

AGB für das Schulungsangebot

 
1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich (per E-Mail, Online-Formular) bis zum Ende der Anmeldefrist des entsprechenden Kurses und ist verbindlich. Die Anmeldung ist mit der elektronischen Bestätigung der Anmeldung durch ATS abgeschlossen.

Die Kurszuteilung erfolgt nach Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen.

Covid-19 Präventionsmaßnahmen bei Schulungen

 

2. Kursgebühr und Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr wird vor Kursbeginn in Rechnung gestellt. Es gelten die jeweils gültigen Preise (ersichtlich auf www.team-ats.at). Der Preis inkludiert die erforderlichen Schulungsunterlagen, bei Online-Schulungen jedoch nicht den Versand der Kursbücher sowie bei Schulungen im Graphisoft Center Graz die notwendige Nutzung der technischen Einrichtung und Systeme. Darüber hinausgehende Leistungen sind in der Kursbeschreibung beschrieben. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten der Teilnehmer sind selbst zu tragen. Eine nur zeitweise Teilnahme berechtigt nicht zur Minderung des Schulungspreises.

  

3. Stornobedingungen

Im Falle einer Verhinderung ist eine schriftliche Stornierung per E-Mail erforderlich. Bei einer Stornierung nach dem Anmeldeschluss stellen wir 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag bzw. Abmeldungen bis 3 Werktage vor Beginn der Veranstaltung wird der gesamte Seminarbeitrag einbehalten bzw. voll in Rechnung gestellt, jedoch werden für den Teilnehmer vorbereitete Unterlagen (sofern vorhanden) nach Zahlungseingang per Post zugesandt.
Die Nominierung eines/r Ersatzteilnehmers/In ist zulässig und muss ebenfalls in schriftlicher Form erfolgen.

 

4. Kursabsage

ATS behält sich das Recht vor einzelne Kurse ohne Angabe von Gründen abzusagen. In diesem Fall wird der bereits entrichtete Betrag in voller Höhe rückerstattet.
Bei Verhinderung des Vortragenden wird sich ATS um einen gleichwertigen Ersatz bemühen. Daraus entsteht kein Anspruch auf vollständige oder teilweise Refundierung des Kursbeitrags.

Das Zustandekommen einer Schulung hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab. ATS muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern/-innen sowie eventuelle Absagen von Schulungen vorbehalten. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des/der Trainers/-in oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung (von Teilen einer) der Schulung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber ATS sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Terminplanänderungen.

 

5. Sonderbedingungen für Inhaber einer BIM-Gym Membership 

5.1.

Der Erwerb der BIM-Gym Membership ist personenbezogen. Eine namentlich genannte Person kann an allen Standardschulungen im Rahmen des ATS Schulungsangebotes teilnehmen. Ausgenommen sind Schulungen externer Anbieter.  Die BIM-Gym Membership ist personenbezogen und nicht übertragbar.


5.2.

Die Laufzeit der BIM-Gym Membership beginnt mit dem ersten Kurstag, jedoch spätestens 1 Monat nach Bestellung und beträgt 12 Monate. Der Vertrag kann von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt werden. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich die Vertragslaufzeit um 12 Monate zu den aktuellen Konditionen.


5.3.

Anmeldungen werden nach dem first come-first serve Prinzip bearbeitet. Inhaber einer BIM-Gym Membership haben die Möglichkeit, wiederholt an Schulungen teilzunehmen, sofern genügend freie Plätze vorhanden sind. Kursteilnehmer, die zum ersten Mal einen Kurs besuchen, werden bevorzugt behandelt.


5.4.

Bei Besitz einer BIM-Gym Membership entstehen bei Umbuchungen/Absagen keine Kosten. Bei Umbuchungen/Absagen weniger als fünf Tage vor Kursbeginn werden Schulungsteilnehmer bei der Anmeldung zum nächsten Termin auf die Warteliste gesetzt.

 

6. Haftung

Der Veranstalter übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung für den Inhalt, die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Vorträge oder Unterlagen sowie für die Anwendung der vermittelten Kenntnisse durch die TeilnehmerInnen.
Im Fall von Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von zum Kurs mitgebrachten Gegenständen wie auch für den Verlust von Daten und Programmen wird keine Haftung übernommen.

 

Die persönliche Haftung von ATS-Mitarbeiter/-innen, die als Erfüllungsgehilfen von ATS tätig geworden sind, ist ausgeschlossen.

 

7. Wirksamkeit

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen sind für alle von ATS durchgeführten Kurse gültig. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt der übrige Inhalt der allgemeinen Vertragsbedingungen wirksam. Nebenabreden bedürfen der Schriftform:

 

8. Vertraulichkeit, Datenschutz und Urheberrecht

 

8.1.

ATS verpflichtet sich, Informationen über Geschäfts- und Betriebsinterna des Kunden, vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.


8.2.

Der Kunde erklärt sich mit der Verarbeitung seiner Daten einverstanden, soweit sie für den Zweck des Vertrages erforderlich sind.


8.3.

Jeglicher Mitschnitt und die Vervielfältigung von Online-Schulungen, Teilen von Online Schulungen oder durch ATS zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien ist verboten.

 

9. Sonstiges

Die Teilnehmer stimmen ausdrücklich zu, dass ihre Stammdaten automationsunterstützt verarbeitet werden. Die Teilnehmer stimmen der elektronischen Verarbeitung sämtlicher Nutzungsdaten zum Zwecke der Abrechnung und Nutzungsverwaltung unwiderruflich zu. Die Teilnehmer stimmen zu, dass sie gelegentlich insbesondere per E-Mail oder telefonisch über Produkte von ATS  informiert wird sowie, dass die dafür notwendigen Verarbeitungsschritte durchgeführt werden. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

 

10. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit den Schulungen ist das Handelsgericht Klagenfurt, sofern der Kunde Kaufmann ist oder es sich bei ihm um eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eines öffentlich-rechtlichen Sondervermögens handelt.

 

(Stand: Juli 2021)

Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern