ATS Logo

Ihr Ansprechpartner für

BIM Planungssoftware

Graphisoft Logo
ATS - News

ARCHICAD 23 Präsentation Graz 2019

Wir lüften die Vorhänge und präsentieren Ihnen das brandneue Release der GRAPHISOFT Planungssoftware in Graz!

mehr erfahren

 

 

Glücksfall ARCHICAD BIM

Der Umstieg auf ARCHICAD BIM lohnt sich.

Erfahrungsbericht unserer erfolgreichen Kunden!

mehr erfahren

 

ARCHICAD 22 BIM Updateveranstaltung in Graz 2018

Die jährliche ARCHICAD Updateveranstaltung in Graz findet am 27.09.2018 statt.

Jetzt schon anmelden und Platz sichern!

mehr erfahren

Die Planungszukunft ist BIM! #atsblog

BIM - darum lohnt es sich!


 

adobestock 78398437 450x202

 

Der Buildung Information Modelling ist der Planungsstandard der Zukunft. Der Markt wächst kontinuierlich und es wird ein Marktwachstum um rund 30 % innerhalb der nächsten 5 Jahre auf rund 7,64 Mrd. USD erwartet. Den größten Marktanteil im BIM Bereich hat zurzeit noch das Software Segment.
Der Grund dafür ist klar. Die große Nachfrage nach kostengünstigen Planungsprozessen und die einfache Handhabung der 3D Planungssoftware sind wohl die wichtigsten Punkte, weshalb BIM vor allem in der Architektur und im Ingenieur- und Baugewerbe sosehr nachgefragt wird.


BIM ist ein systematischer Ansatz, welcher die Zusammenarbeit zwischen Architekten, Ingenieuren, Kunden und Baufirmen enorm erleichtert. Bauprojekte und auch andere Großprojekte sind höchst komplex und es ist schwierig, den Überblick zu behalten und das große Ganze zu sehen.
Durch eine Reihe gemeinsamer Standards und der Nutzung gemeinsamer Informationen kann diese Komplexität durch BIM verringert werden.


BIM ist ein game changer und führt dazu, dass sich die gesamte Bauindustrie verändern wird. Auch wenn der Einsatz von BIM am Anfang etwas erschreckend erscheint, werden bei der richtigen Implementierung und Umsetzung von BIM nicht nur Kosteneinsparungen sondern eine allgemeine Effizienzsteigerung während des gesamten Prozesses erzielt.

 

7 Gründe warum sich der Einsatz von BIM lohnt

 

Bessere Zusammenarbeit
Die Zusammenarbeit ist ein wichtiger Punkt und ihre Vorteile sind ziemlich klar.
Eines der Hauptziele von BIM ist es, durch die Schaffung konsistenter Informationsmodelle während des gesamten Entwurfs- und Bauprozesses sowie einer größeren Standardisierung, die Zusammenarbeit zu fördern.
Das Ergebnis sind weniger unnütze Informationen und weniger kostspielige Revisionen bei Projekten.
Die integrierten und offenen Gebäudeinformationsmodelle erlauben es den Projektteilnehmern verschiedener Teams, in regelmäßigen Abständen einander zu überprüfen und sicherzustellen, dass Designs, Systeme und Strukturen koordiniert werden.
Jeder weiß woran der andere arbeitet und behält einen Überblick über dir Fortschritte des Projektes.

 

Erhöhte Zeiteffizienz
Durch die Sicherstellung, dass jeder einen konsistenten Zugang zu den gleichen detaillierten Modellen hat, können große Zeiteinsparungen erreicht werden, da die gegenseitige Abgleiche mit den anderen Projektteilnehmern wegfallen.

 

Transparenz

Die gleichen Aspekte, die oben erwähnt wurden, haben auch einen enormen Einfluss auf die Transparenz - nicht nur innerhalb einer einzigen Baufirma, sondern zwischen Architekten, Lieferanten und Kunden. Anstatt die Zeit damit zu verbringen, auf Fragen von jedem Einzelnen zu antworten, was alle anderen tun, ist diese Information für jede Partei frei zugänglich.

 

Qualitätssicherung

BIM geht es nicht nur darum, Informationen zu teilen, sondern auch deren Qualität zu sichern.
Die in BIM-Modellen verfügbaren Details enthalten Informationen über die genaue Marke, Modell, Spezifikationen, Mengen und Material von allem, was in der Konstruktion verwendet wird.

 

Eindeutige Verantwortlichkeiten

Mit der integrierten BIM Software ist auch die Verwaltung der Prozesse eindeutig. Indem Eigentümer an Modellen festgelegt werden. Dadurch können Team besser zusammenarbeiten, ohne in die Arbeit der anderen einzugreifen und auch Überschneidungen werden vermieden.
Darüber hinaus bleibt die endgültige Verantwortung klar, und potenzielle Konfliktpunkte zwischen den Teams werden reduziert.

 

Cloud Integration

Für Firmen, die an komplexen Projekten mit Arbeitnehmern vor Ort, im Büro oder an anderen Orten arbeiten, können Daten, die leicht zugänglich sind, ein enormer Vorteil sein. Die Cloud-Integration sorgt für die volle Zugänglichkeit, um sicherzustellen, dass Informationen den autorisierten Personen, zu allen Geräten und jederzeit zur Verfügung stehen. Auch hier verringert sich die Zeit, die ein Teammitglied benötigt, um auf Informationen zuzugreifen und führt in der Folge zu Kosteneinsparungen.

 

Dokumentation

Die integrierte BIM Software hält detaillierte Versionsverläufe und dokumentiert  genau wer, wann, welche Änderungen durchgeführt hat. Sollten Daten beschädigt werden, können diese jederzeit auf die aktuellste Version zurückgesetzt werden und auch Uneinigkeiten unter Mitarbeiter können dadurch umgangen werden. Dies ermöglicht eine integrierte Transparenz und Zuverlässigkeit.

 

Alle Beiträge

 

 

Merken

STAR(T)EDITION 2019

startedition

Das neue Release der

ARCHICAD STAR(T)EDITION 2019 ist da!

lesen Sie mehr

archicad15ARCHICAD 23

Kostenlose 30-Tage
Test-Version inklusive

Schulungsunterlagen

lesen Sie mehr

ARCHIPHYSIK 16

archiva5

Die BauPHYSIK-Lösung!

Schutz vor sommerlicher Überwärmung u.v.m. ...

lesen Sie mehr

 

ARCHICAD 22 BIM Aufbaukurs intensiv Graz
Beginn: 25.09.2019, 09:00

ArchiAVA Basis Kurs Graz
Beginn: 01.10.2019, 08:30

Solibri Grundkurs Wien
Beginn: 02.10.2019, 09:00